Rudolf H. Kerschbaum
Ebenseer Skizzen

Ebenseer Skizzen

Werke über Ebensee am Traunsee

Die auch heute noch ziemlich verträumte Salinengemeinde Ebensee am Traunsee war für Rudolf Kerschbaum einer seiner zwei Lebensmittelpunkte. In der Ebenseer Bahnhofstraße führte Rudi viele Jahre sein eigenes Foto- und Filmstudio. Außerdem war Rudi auch als Musiker aktiv und war als Trompeter Mitglied der Salinenmusikkapelle Ebensee. Und schlussendlich verlegte er aus privaten Gründen auch seinen Wohnsitz gänzlich nach Ebensee.

Seine Verbundenheit mit dem neuen Heimatort brachte Rudi Kerschbaum auf malerische Art mit den Ebenseer Skizzen zum Ausdruck.

Rudolf H. Kerschbaum

Online-Galerie Ebenseer Skizzen

Bild-Infos & Werkdaten. Ausgewählte Aquarelle und Zeichnungen. Für Ihren malerischen Rundgang durch den letzten Wohnort von Rudolf Kerschbaum auf irgendein Vorschaubild klicken und in der Online-Galerie mit den Navigationspfeilen zu den mehr oder weniger bekannten Ansichten von Ebensee wandern.

Bild-Infos & Werkdaten

Informationen über jedes einzelne Werk wie Bildgröße, Titel, Maltechnik und auch Preisangaben finden Sie im nach Entstehungsjahren sortierten Werkverzeichnis (WVZ).

Für detaillierte Angaben über Ihre Lieblingsbilder (auch) aus dem regionalen Bilderzyklus Ebenseer Skizzen am besten einfach nur die WVZ-Nummer der Bilder merken oder notieren und im Werkverzeichnis danach suchen.

Unter den nach WVZ-Nummer sortierten Vorschaubildern der ausgewählten WVZ-Galerie sind die wichtigsten Werkdaten in den jeweiligen Werkdaten-Tabellen übersichtlich aufgelistet.